Home  |  Datenschutz  |  AGB  |  Impressum

Suchen

Windows 10 ab sofort verfügbar

Wer erhält das kostenlose Windows 10?

Jeder, der einen Rechner mit gültiger Windows-7-Lizenz und installiertem Service Pack 1 hat, kann auf diesem Gerät kostenlos auf Windows 10 umsteigen. Besitzer von Windows 8.1 steigen ebenfalls kostenlos um, wer noch Windows 8 verwendet muss erst auf Windows 8.1 aktualisieren. Geräte mit Windows RT erhalten kein Upgrade auf Windows 10, sondern bekommen maximal einige Features nachgeliefert. Smartphones mit Windows Phone 8.1 werden auf Windows 10 for Mobile aktualisiert.

Gibt es eine Frist, in der ich kostenlos umsteigen kann?

Ja. Besitzer der upgrade-berechtigten Systeme haben ein Jahr lang Zeit, kostenlos auf Windows 10 umzusteigen. Gemessen wird die Zeit ab dem Release-Zeitpunkt von Windows 10, also ab dem 29. Juli 2015. Steigen Sie bis Ende Juli 2016 auf Windows 10 um, nutzen Sie das Betriebssystem dauerhaft kostenlos.

Kann ich Windows 10 dann nur ein Jahr kostenlos nutzen?

Nein. Wer innerhalb eines Jahres nach dem Release von Windows 10 umsteigt, nutzt das System unbeschränkt kostenlos. Eine nachträgliche Gebühr wird nicht fällig.

Was passiert, wenn ich nicht innerhalb des ersten Jahres umsteige?

Steigen Sie nicht innerhalb des ersten Jahres um, in dem Windows 10 auf dem Markt ist, zahlen Sie den Vollpreis.

Die Top 10 Vorteile von Windows 10

1. Kostenfrei für Windows 7- und Windows 8.1-Nutzer
Windows 10 ist für qualifizierte Windows 7- und Windows 8.1-Geräte innerhalb eines Jahres nach dem Start der Verfügbarkeit als kostenfreies Upgrade erhältlich.*

2. Höchste Sicherheit, flexible Verwaltung, einfaches Ausrollen: Das beste Windows für Unternehmen
Windows 10 bietet Unternehmen eine einheitliche Plattform für alle Geräte, die höchsten Sicherheitsanforderungen gerecht wird. In Kombination mit flexiblen Modellen im Bereich der IT-Verwaltung sowie erweiterten Optionen für effiziente Migrationsprozesse profitieren Unternehmen jeder Größenordnung. Zudem bietet Windows 10 erhebliche Potentiale zur nachhaltigen Kostenreduzierung, beispielsweise durch einen einzigen Business Store und die einmalige Entwicklung und Bereitstellung von Universal Apps.

3. Vertraute Anwendung, auf dem neuesten Stand
Mit Windows 10 müssen Windows 7-Nutzer nicht auf das bekannte Startmenü verzichten. Es bietet weiterhin die Möglichkeit, schnell auf wichtige und bekannte Elemente zuzugreifen. Beim Upgrade auf Windows 10 bleiben hierbei alle persönlichen Daten und Einstellungen erhalten. Neu ist ein Bereich für den direkten Zugriff auf favorisierte Apps, Programme, Kontakte und Webseiten, sodass die Navigation noch einfacher wird. Mit Windows 10 bringen Windows 7- und Windows 8.1-Kunden ihren Rechner in Punkto Bedienkomfort, Sicherheit und Schnelligkeit auf den neuesten Stand.

4. Einheitliche Nutzererfahrung über alle Geräte
Windows 10 berücksichtigt die spezifischen Eigenschaften von Tablets, Notebooks, Smartphones über das Internet der Dinge bis hin zur Xbox. So kommt es mit nur einem Windows Store für alle Geräte, und dank Universal Apps erstellen Entwickler nur noch eine Anwendung für die Nutzung auf allen Windows-Geräten. Anwender profitieren von der einheitlichen Benutzererfahrung, denn sie können die Universal Apps über all ihre Geräte hinweg nutzen. Dafür sorgt auch die Continuum-Funktion: Das Betriebssystem passt sich an das jeweilige Gerät an. Dabei erkennt es, ob der Nutzer mit Tastatur, Maus oder per Touch arbeitet und wechselt automatisch in den dafür vorgesehen Modus.

5. Office Mobile Apps: Überall produktiv
Windows 10 unterstützt die neuen Office Mobile Apps für eine konsistente und für die Touch-Bedienung optimierte Nutzererfahrung über alle Devices – vom Smartphone bis zum Surface Hub.

6. Microsoft Edge: Die nächste Browser-Generation
Microsoft Edge ist ein von Grund auf neu konzipierter Browser, dessen Funktionen über das bekannte "Surfen" hinausgehen: Er ermöglich das einfache Einfügen und Teilen von Kommentaren per Stift oder Tastatur direkt auf der Webseite. Darüber hinaus bietet Edge einen neuen Lesemodus und die Integration von Cortana für eine vereinfachte Web-Suche. Als erster Browser unterstützt er das neue Audio-Format Dolby Advanced Audio, wodurch besonders solche Nutzer profitieren, die regelmäßig Videos im Browser schauen.

7. "Windows as a Service": Stets auf dem neuesten Stand
Die neue Windows-Generation folgt dem neuen Prinzip "Windows as a Service": Geräte, auf denen ein Upgrade von Windows 10 installiert ist, erhalten kostenfreie Aktualisierungen.

8. Cortana: Erstmals auf PCs & Tablets verfügbar
Microsofts persönliche digitale Assistentin Cortana ist dialogorientiert und kann Themen vorausschauend behandeln. So gibt sie Nutzern bei Bedarf Empfehlungen und bietet wichtige persönliche Informationen auf einen Blick. Cortana ist über Sprach- und Tastatureingabe nutzbar und unterstützt Anwender im täglichen Leben, beispielsweise per umfassender Suchfunktion oder bei dem Erinnern von Terminen. Über das Notizbuch bestimmt dabei der Anwender, was Cortana wissen darf.

9. Hologramme & mehr: Für die Zukunft gerüstet
Windows 10 ist vorbereitet für die aufregendsten IT-Trends unserer Zeit: von der Mensch-Maschine-Interaktion, über das Internet der Dinge bis hin zu holografischen Erlebnissen in der realen Welt. Windows 10 ist die Basis von Microsoft HoloLens, dem weltweit ersten ungebundenen, holografischen Computer. Dieser erlaubt eine neue Erfahrung bei der Erstellung und dem Zugang zu Informationen sowie in den Bereichen Unterhaltung und Kommunikation.

10. PC Gaming & Xbox: Die beste Plattform für Gamer
Windows 10 verbindet die Gaming-Welten von PC und Konsole wie keine zweite Plattform. Die integrierte DirectX 12-Technologie ermöglicht die bisher beste Spielegrafik für PC-Spiele. Spiele auf der Xbox One-Konsole lassen sich in Zukunft auf Windows 10-Tablets oder -PCs streamen. "Cross-Device Gameplay" sorgt dafür, dass Spiele zukünftig mit Freunden auf verschiedenen Windows 10-Geräten sowie der Xbox gespielt werden.

Videos zum Thema bei YouTube


Quelle: Microsoft Corporation

* Die Aktualisierung auf Windows 10 ist für berechtigte Windows 7- und Windows 8.1-Geräte (einschließlich schon vorhandener Geräte) für eine begrenzte Zeit kostenfrei. Wir möchten, dass die meisten Geräte eine Berechtigung erhalten. Es gelten jedoch einige Anforderungen bezüglich Hardware und Software. Außerdem ist die Verfügbarkeit von Features vom jeweiligen Gerät abhängig. Die Verfügbarkeit der Windows 10-Aktualisierung für Windows Phone 8.1-Geräte hängt vom OEM- und Mobilfunkanbieter ab. Eine Internetverbindung ist erforderlich und Windows Update muss aktiviert sein. Internetnutzungsgebühren können anfallen. Windows 7 SP1 und Windows 8.1 Update sind erforderlich. Einige Windows Editionen (insbesondere RT und Enterprise) sind von diesem Angebot ausgeschlossen. Aktive Software Assurance-Kunden in der Volumenlizenzierung dürfen außerhalb dieses Angebots auf Windows 10 Enterprise-Angebote aktualisieren. Informationen zu Kompatibilität und andere wichtige Hinweise zur Installation finden Sie auf der Website des Herstellers und in den Spezifikationen zu Windows 10.

Unsere Partner