Home  |  Datenschutz  |  AGB  |  Impressum

Suchen

ISDN wird zu IP: klip-asca macht Ihre Telefonie zukunftssicher

Bis spätestens 2018 kündigt die Telekom den ISDN Anschluss. Viele Privatkunden und kleinere Unternehmen werden bereits auf IP-Telefonie umgestellt. Aber was bedeutet die Abschaltung für Ihr Unternehmen?

Hierbei stehen Unternehmen vor einer großen und nicht leicht zu treffenden Entscheidung. Ist das Unternehmen für die Umstellung bereit? Ist die Breitbandversorgung der Internetleitung ausreichend dimensioniert oder sind Sie noch nicht bereit für eine Umrüstung Ihrer Infrastruktur auf IP Lösungen? Könnten Sie vielleicht mehr Bandbreite als bisher erhalten? Ist Ihr Unternehmen weiterhin noch an die alte Telefonanlage gebunden zum Beispiel durch einen weiterlaufenden Leasingvertrag?

Zudem benötigen Sie möglicherweise noch den klassischen ISDN Anschluss für EC-Cash, Fax, Hausnotruf oder Türöffner via ISDN. Die oben genannten Aspekte betreffen ihr Unternehmen nicht, brauchen Sie nur noch die richtige und geeignetste Lösung für Unternehmen? Sie haben sich schon grundlegend mit der Thematik der IP-Telefonie befasst, aber sind sich bisher noch nicht im Klarem wie ihre Lösung aussehen soll? 

Kunden beschweren sich bereits mehrfach über Probleme bei der Migration auf IP-Telefonie seitens der Telekom oder Vodafone.

Klip-asca bietet Beratung und Hilfestellung zur reibungslosen Umstellung auf die „Telefonie der Zukunft“. Um Probleme und unnötige Kosten zu vermeiden, ist eine Analyse der aktuell vorliegenden Tarife, die Auswahl der benötigten Geräte, sowie die Aufstellung und Vor-Ort Einweisung zwingend notwendig. Angesichts der Masse der Umstellungen bei der Telekom bietet klip-asca eine individuelle und neutrale Unterstützung.

Zum Formular "Beratung Telefonie"

 

Unsere Partner