Home  |  Datenschutz  |  AGB  |  Impressum

Suchen

Auf Wiedersehen Windows XP und Office 2003

Am 8. April 2014 stellt Microsoft den Support für Windows XP sowie für Office 2003 ein. Erfahren Sie auf dieser Seite, welche Risiken es birgt, weiterhin auf die betagte Software zu setzen, und von welchen Vorteilen Sie profitieren, wenn Sie jetzt auf die modernen Nachfolger Windows 8 und das neue Office aktualisieren.

Wann läuft der Support aus?

Nach über 11 Jahren läuft der Support für Windows XP am 08. April 2014 aus.

Welche Services werden eingestellt?

Die automatischen Software-Updates zum Schutz Ihres PC’s sowie die technische Hilfe von Microsoft sind nach diesem Termin nicht mehr verfügbar.

Welche Auswirkungen hat das für Sie?

Wenn Sie Windows XP weiterhin verwenden, ist Ihr Computer anfälliger für neu entdeckte Sicherheitsrisiken und Viren. Softwareupdates zur Erhöhung der Zuverlässigkeit von Windows sowie Treiber für neue Hardware und Drucker können nicht mehr installiert werden.

Was Sie nun tun sollten?

Besprechen Sie mit Ihrem IT Systemhaus notwendige Maßnahmen zum Aufrüsten betroffener PC’s. Wenn eine Aufrüstung nicht möglich ist, sollten Sie über die Integration eines Computers mit aktuellen Betriebssystemen nachdenken. Windows XP ist die am Häufigsten infizierte Windows-Version. Dem Betriebssystem fehlen etliche Schutzfunktionen, die Microsoft im Laufe des vergangenen Jahrzehnts in die Nachfolgeversionen eingebaut hat.

Was wir für Sie tun können?

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Termin.
Nutzen Sie diese kostenfreie Möglichkeit der Information rechtzeitig!

 

Unsere Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok