Leistungssteigerung mit zwei Bildschirmen

Auch am Arbeitsplatz entwickeln sich neue Trends ganz nach dem Motto größer und mehr. Die Rede ist von den Bildschirmen an einem Arbeitsplatz. Herkömmlich steht ein Bildschirm an einem Arbeitsplatz. In den letzten paar Jahren fand auch hier eine enorme Wandlung statt. Zwei oder sogar mehr Bildschirme sind keine Seltenheit mehr.

Aber warum nehmen die Nutzer eine „Bildschirmmauer“ in Kauf?
Der Vorteil liegt auf der Hand. Die Verwendung von zwei Monitoren steigert die Effizienz beim Arbeiten und hat anders als die geläufige Meinung keine gesundheitlichen Nachteile. Am einfachsten zeigt sich das beim vergleichslesen von zwei Texten oder beim Einsortieren von Datensätzen in eine Tabelle.

Eine Untersuchung der Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) weist vielmehr Vorteile bei der Nutzung von zwei Bildschirmen auf. Auch die Zufriedenheit der Probanten spricht für die Verwendung von mehren Bildschirmen.

Klip-asca unterstützt sie gerne bei der Auswahl des optimalen Bildschirms um ihre Effizienz zu steigern.
Gerne beraten wir Sie auch zu geeigneten Montagemöglichkeiten für z.B. Tisch und Wand.

Schlagwörter: ,

Kommentieren